Einsätze 2018

Einsatz Nr. 21/2018 - Türnotöffnung

Alarmzeit: 17.09.2018, 9.42 Uhr
Fahrzeuge: ELW (1/11), HLF20 (1/46)

Zum ersten Einsatz im Monat September wurden wir am Morgen in den Ortsteil Häslach zu einer Türnotöffnung gerufen.

Einsatz Nr. 26/2018 - Unbeaufsichtigtes Feuer

Alarmzeit: 11.08.2018, 14.17 Uhr
Fahrzeuge: ELW(1/11), LF20(1/44), HLF20(1/46)

Gestern Nachmittag wurden wir zu einem Kleinbrand im Gewann Auchtert am Schönbuchrand alarmiert.
Aufmerksame Passanten haben auf einem Gütle ein Feuer bemerkt. Da niemand zugegen war wurde die Feuerwehr alarmiert. 
Das Feuer wurde von uns gelöscht und die Umgebung mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Ein Hinweis in eigener Sache: Bei den aktuellen Witterungsbedingungen herrscht immer noch erhöhte Waldbrandgefahr. Grillen und offenes Feuer im Wald sind verboten. Für Grillstellen auf Privatgrundstücken gilt das allerdings nicht. Wir bitten Sie deshalb Feuer in Waldnähe nicht unbeaufsichtigt lassen und wenn möglich genügend Wasser zum Ablöschen vorrätig zu haben.

Einsatz Nr. 25/2018 - Baum auf Straße

Alarmzeit: 09.08.2018, 15.47 Uhr
Fahrzeuge: HLF20 (1/46)

Am Nachmittag wurden wir zu einem umgestürzten Baum auf der Kreisstraße Richtung Dettenhausen gerufen. Nach starken Windböen hatte sich eine große Astgabel vom Baum gelöst, fiel auf die Straße und blockierte eine Fahrbahnseite. Wir zersägten den Baum und machten die Straße wieder frei.

Einsatz Nr. 24/2018 - Ausgelöster Hausrauchwarnmelder

Alarmzeit: 05.08.2018, 17.39 Uhr
Fahrzeuge: ELW (1/11), LF20 (1/44), HLF20 (1/46), LF16-TS (1/45)

Gestern Spätnachmittag wurden wir zu einem ausgelösten Hausrauchwarnmelder in den Ortsteil Häslach alarmiert. Nachbarn hatten das Alarmsignal des Melders gehört und die Feuerwehr alarmiert. Die Bewohner des Hauses waren zu diesem Zeitpunkt nicht zu Hause.
Nachdem wir uns Zugang zum Gebäude verschafft haben, konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da kein Feuer oder Rauch feststellbar war. Der Rauchwarnmelder hat vermutlich auf Grund einer technischen Störung ausgelöst.

Einsatz Nr. 23/2018 - Verkehrsunfall Technische Hilfeleistung

Alarmzeit: 03.08.2018, 08.12 Uhr
Fahrzeuge: HLF20 (1/46), LF20 (1/44), MTW (1/19)

Zu einem Verkehrsunfall wurden wir am Freitagmorgen in den Ortsteil Walddorf alarmiert. Dort löste sich eine Anhängerkupplung vom Zugfahrzeug. Der angehängte Pferdeanhänger, in welchem sich ein Pferd befand, kam von der Fahrbahn ab und kippte auf die Seite. Beim Eintreffen der Feuerwehr war bereits eine Tierärztin vor Ort, welche das Pferd ruhigstellte.Die Feuerwehr verschaffte, in Absprache mit der Besitzerin und der Tierärztin Zugang und das Pferd konnte gerettet werden. Wir sperrten ebenfalls die Straße bis zum Eintreffen der Polizei.

Einsatz Nr. 22/2018 - Betriebsstoffe auf Fahrbahn

Alarmzeit: 31.07.2018, 19.22 Uhr
Fahrzeuge: HLF20 (1/46), MTW (1/19)

Kurz vor Beginn der Leistungsabzeichenübung in Silber wurden wir zu einer langen Ölspur durch das Ortsgebiet Walddorf gerufen. Wir streuten die Fahrbahn ab und sicherten den Verkehr für die Reinigungsfirma.

Einsatz Nr. 21/2018 - Türnotöffnung

Alarmzeit: 18.07.2018, 6.55 Uhr
Fahrzeuge: ELW (1/11), HLF20 (1/46)

Zum dritten Einsatz in dieser Woche wurden wir am Morgen in den Ortsteil Häslach zu einer Türnotöffnung gerufen.

Einsatz Nr. 20/2018 - PKW Brand B27

Alarmzeit: 16.07.2018, 15.39 Uhr
Fahrzeuge: ELW (1/11), LF20 (1/44), HLF20 (1/46)

Gestern Nachmittag wurden wir zum zweiten Einsatz des Tages auf die B27 in Fahrtrichtung Stuttgart alarmiert. Nach unserem Eintreffen fanden wir einen PKW mit einem technischen Defekt vor. Vermutlich durch einen Defekt der Abgasanlage stieß der PKW dicke Qualmwolken aus und erzeugte so den Anschein eines Brandes. Das defekte Fahrzeug wurde von einem Pannendienst in eine Werkstatt gebracht. Somit kein Einsatz für die Feuerwehr.

Einsatz Nr. 19/2018 - Alarm über BMA

Alarmzeit: 16.07.2018, 06.05 Uhr
Fahrzeuge: LF20 (1/44), HLF20 (1/46)

Am Montagmorgen wurden wir zu einem Alarm einer automatischen Brandmeldeanlage in den Ortsteil Walddorf alarmiert. Nach der Erkundung konnte kein Feuer oder Rauch festgestellt werden. Somit Fehlalarm.

Einsatz Nr. 18/2018 - Kaminbrand

Alarmzeit: 07.07.2018, 22.16 Uhr
Fahrzeuge: ELW (1/11), LF20 (1/44), HLF20 (1/46)

Am Samstagabend wurden wir in den Ortsteil Haslach zu einem gemeldeten Kaminbrand alarmiert. Nach Erkundung und Überprüfung der Heizungsanlage und des Schornsteins zusammen mit dem Schornsteinfeger konnte kein Brand festgestellt werden.
Auf Grund der Wetterlage am Samstag drückte zu gering temperierter Rauch beim Anlaufen der Stückholzheizung Richtung Boden und führte dadurch zu wiederkehrenden Rauchgeruch in der Nachbarschaft. Somit kein Einsatz für die Feuerwehr.

Einsatz Nr. 17/2018 - Kleinbrand Holz / Grüngut

Alarmzeit: 03.07.2018, 18.38 Uhr
Fahrzeuge: ELW (1/11), LF20 (1/44), HLF20 (1/46)

Gestern Abend wurden wir in den Ortsteil Walddorf zu einem Kleinbrand alarmiert. In einem Garten brannten Holzpalisaden und das umliegende Grüngut auf einer Fläche von ca. 10m².
Das Feuer wurde von einem Trupp unter PA gelöscht und die Umgebung mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Einsatz Nr. 16/2018 - Verkehrsunfall LKW

Alarmzeit: 28.06.2018, 12.17 Uhr
Fahrzeuge: HLF20 (1/46), LF20 (1/44)

 Zu einem Verkehrsunfall mit Rettung LKW wurden wir am Donnerstagmittag auf die Kreisstraße außerhalb von Walddorfhäslach alarmiert. Beim Eintreffen war die Türe durch die Ersthelfer schon geöffnet. Wir versorgten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes den Patienten und sicherten die Unfallstelle ab. Ebenfalls halfen wir bei der Rettung des Patienten und regelten in Absprache mit der Polizei den Verkehr.

Einsatz Nr. 15/2018 - Unklare Brandmeldung

Alarmzeit: 19.06.2018, 14.04 Uhr
Fahrzeuge: ELW (1/11), HLF20 (1/44)

Kurz nach Mittag wurden wir zu einer unklaren Brandmeldung in der Ortsteil Walddorf gerufen. Aufmerksame Passanten hatten Rauch entdeckt und den Notruf gewählt. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass jemand sein Grüngut auf einer Wiese abbrannte. Für uns gab es keine weiteren Tätigkeiten.

Wir möchten Sie nochmals informieren:

Wenn die Feuerwehr zu einem nichtangemeldeten und mit Absicht angezündetem Feuer ausrückt, muss der Verursacher die Kosten für den Einsatz übernehmen. Wir empfehlen Ihnen, das Feuer beim Rathaus anzumelden.

Die Feuerwehr muss auch zu einem angemeldeten Feuer ausrücken, jedoch muss dann der Verursacher nicht für die Kosten aufkommen. Der Anrufer muss niemals die Kosten übernehmen. Wir empfehlen Ihnen das Grüngut auf den Häckselplatz zu entsorgen. Öffnungszeiten finden Sie unter:

https://www.walddorfhaeslach.com/rathaus/gemeindeverwaltung/haeckselplatz.html

 

Einsatz Nr. 14/2018 - Verkehrsunfall

Alarmzeit: 06.06.2018, 06.20 Uhr
Fahrzeuge: ELW (1/11), HLF20 (1/46)

Zum zweiten Einsatz in der Woche wurden wir am frühen Morgen zu einem Verkehrsunfall zwischen Walddorf und Häslach im Bereich der Tankstelle alarmiert. Wir übernahmen die Erstversorgung des Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes und sicherten die Einsatzstelle ab. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde später der Verkehr geregelt, da die Stuttgarterstraße morgens sehr stark befahren ist.

Einsatz Nr. 13/2018 - Holz / Grüngut brennt

Alarmzeit: 04.06.2018, 22.02 Uhr
Fahrzeuge: ELW (1/11), HLF20 (1/46), LF20 (1/44)

Aufmerksame Bewohner bemerkten am Montagabend brennendes Grüngut außerhalb von Walddorfhäslach. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung, die in die Gemeinde zog. Das Feuer wurde von uns abgelöscht. Glücklicherweise befanden sich zu dem Zeitpunkt noch Kameraden nach dem zweiwöchigen Übungsdienst im Feuerwehrhaus.

Einsatz Nr. 12/2018 - Personenruf

Alarmzeit: folgt
Fahrzeuge: -

Der Kommandant wurde per Personenruf zur Erkundung an einer Grillstelle alarmiert. Hier kam es zu einer größeren Rauchentwicklung

Einsatz Nr. 11/2018 - Wasser im Gebäude - Einsatzabbruch

Alarmzeit: 28.05.2018, 11.06 Uhr
Fahrzeuge: -

Kurz vor Mittag wurden wir durch die ILS Reutlingen zu einer Technischen Hilfeleistung "Wasser im Gebäude" alarmiert. Da die Leitstelle noch vor unserem Ausrücken bekannt gab, dass die Feuerwehr doch nicht mehr benötigt wird, gab es keine Tätigkeiten für uns. Somit Fehlalarm.

Einsatz Nr. 10/2018 - Auslaufender Kraftstoff

Alarmzeit: 19.05.2018, 17.48 Uhr
Fahrzeuge: HLF16 (1/46)

Kurz nach dem Brandeinsatz vom Nachmittag wurden wir nochmals zur einer Ölspur in den Ortsteil Häslach alarmiert. Diese wurde durch einen Defekt an der Kraftstoffleitung verursacht. Der ausgelaufene Kraftstoff wurde mit Ölbindemittel abgestreut und die Straße mit Spezialreiniger gereinigt.

Einsatz Nr. 09/2018 - Unklare Brandmeldung

Alarmzeit: 19.05.2018, 14.33 Uhr
Fahrzeuge: ELW (1/11), LF20 (1/44), HLF16 (1/46)
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst

Am Samstagnachmittag alarmierte uns die ILS Reutlungen zu einer unklaren Brandmeldung in den Ortsteil Häslach. Vermutlich durch eine nicht ausreichende Brandschutzisolierung am Kamin eines Holzbackofens, der sich auf der Rückseite einer Garage befand, wurde ein Schwelbrand unter den Dachziegeln ausgelöst. Das Dach wurde von uns teilweise abgedeckt, der Brand abgelöscht und mit der Wärmebildkamera kontrolliert.

Einsatz Nr. 08/2018 - Aufgerissener LKW Tank

Alarmzeit: 18.05.2018, 08.13 Uhr
Fahrzeuge: HLF16 (1/46), MTW (1/19)
Weiter Kräfte: Gefahrstoffzug Feuerwehr Reutlingen (Anfahrt abgebrochen), Polizei, Vertreter der Umweltbehörde

Am Freitagmorgen wurden wir in den Ortsteil Walddorf alarmiert. Ein Müllwagen hatte sich beim Abbiegen den Kraftstofftank an einer niedrigen Sandsteinmauer aufgerissen. Der auslaufende Kraftstoff verteilte sich auf der Straße. Der Fahrer des Müllwagens parkte daraufhin das Fahrzeug auf einem nahliegenden geschotterten Feldweg, woraufhin einige Liter Diesel im Boden versickerten.
Der auslaufende Kraftsoff wurde von uns aufgefangen, zeitgleich der Tank des Fahrzeugs vollständig entleert und die Dieselspur auf der Straße mit Spezialreiniger beseitigt.
Das kontaminierte Erdreich musste auf Anweisung der Umweltbehörde abgetragen und der Feldweg erneuert werden. Dies wurde noch am gleichen Tag vom einer Fremdfirma durchgeführt.

Einsatz Nr. 07/2018 - Ölspur

Alarmzeit: 28.04.2018, 11.10 Uhr
Fahrzeuge: HLF16 (1/46)

Während des Aufbaus unseres diesjährigen Maibaumhocks wurden wir telefonisch durch die ILS Reutlingen zu einer Ölspur am Walddorfer Friedhof alarmiert. Diese wurde von uns mit Ölbindemittel beseitigt. Ein Verursacher konnte nicht festgestellt werden.

Einsatz Nr. 06/2018 - Ölspur

Alarmzeit: 10.03.2018, 16.24 Uhr
Fahrzeuge: HLF16 (1/46)

Gestern Nachmittag wurden wir zu einer Ölspur im Bereich Friedrichstraße / Theaterheim alarmiert. Die Ölspur wurde mit Ölbinder abgestreut und aufgenommen.

Einsatz Nr. 05/2018 - Brand 4 Landwirtschaftliches Anwesen - Fehlalarm

Alarmzeit: 06.03.2018, 19.07 Uhr
Fahrzeuge: LF20 (1/44), HLF16 (1/46), BF Reutlingen (auf Anfahrt)

Am Abend wurden wir zu einem Landwirtschaftlichen Hof mit dem Stichwort "Brand 4 - Flammen sichtbar" alarmiert.
Aufgrund des Stromausfalls in Walddorfhäslach und Umgebung in der Nacht von Montag auf Dienstag musste der Betreiber das Blockheizkraftwerk vom Stromnetz abschalten, da dieser kein Strom mehr ins Netz einspeisen konnte. Das überflüssige Gas wird somit, vom Betreiber richtigerweise, an einer Gasfackel sichtbar abgebrannt. Für uns gab es keine Tätigkeiten somit Fehlalarm.

Wir danken dem aufmerksamen Anrufer, der richtig gehandelt hat und möchten Sie zugleich informieren:

Diese blau/gelbe Flamme, die aus einer Gasfackel an einer Biogasanlage austritt, ist aktuell gewollt und kann noch bis zum 12. März 2018 brennen. Das Feuer kann sich hierbei nicht ausbreiten, da es sich um eine kontrollierte Flamme handelt. Gerade in der Dunkelheit kann das schnell wie ein offenes Feuer aussehen. 
Im Notfall und bei Ungewissheit immer #Notruf112!

Einsatz Nr. 04/2018 - PKW Brand B27

Alarmzeit: 20.02.2018, 07.10 Uhr
Fahrzeuge: ELW (1/11), LF20 (1/44), HLF16 (1/46)

Heute Morgen wurden wir zu einem PKW Brand auf die B27 alarmiert. Bei unserem Eintreffen war der Entstehungsbrand im Motorraum des PKW vom Fahrer des Wagens und von der Polizei gelöscht worden. Der Motorraum des Fahrzeugs wurde von uns nachgelöscht, ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen und die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert.

Einsatz Nr. 03/2018 - Ölspur

Alarmzeit: 10.02.2018, 07.30 Uhr
Fahrzeuge: ELW (1/11), HLF20 (1/46)

Heute Morgen wurden wir zu einer Ölspur alarmiert, die sich entlang einer Buslinie durchs Ortsgebiet zog. Die Ölspur wurde mit Ölbinder abgestreut und aufgenommen. Im Einsatz waren auch die Feuerwehren aus Altenriet, Neckartenzlingen und Schlaitdorf, um die Ölspur auf ihren Gemarkungen zu beseitigen.

 
Einsatz Nr. 02/2018 - Ausgelöste Brandmeldeanlage

Alarmzeit: 06.02.2018, 08.54 Uhr
Fahrzeuge: ELW (1/11), LF20 (1/44)

Heute Morgen wurden wir über die automatische Brandmeldeanlage eines Walddorfer Gewerbebetriebes alarmiert. Bei Reparaturarbeiten an der Heizung wurde Wasserdampf freigesetzt, welcher die Brandmeldeanlage ausgelöst hat. Somit Fehlalarm.

Einsatz Nr. 01/2018 - Hilfeleistung Türe sichern

Alarmzeit: 09.01.2018, 05.21 Uhr
Fahrzeuge: HLF16 (1/46), MTW (1/19)

Heute Morgen sind wir im Nachgang eines größeren Polizeieinsatzes alarmiert worden. Spezialeinheiten der Polizei haben gewaltsam die Eingangstür geöffnet. Die zerstörte Türe wurde von uns mit Holzplatten verschlossen und das Gebäude gegen unbefugtes Betreten gesichert.

 

Durch das Anklicken des Buttons "Ich stimme zu" erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies und der Datenverarbeitung durch die Webanalyse Piwik einverstanden. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
Ich stimme zu